Bundesland Land Sachsen-Anhalt
Kürzel ST
Hauptstadt Magdeburg
Einwohner 2.194.782
Fläche 20.451 km²
Sachsen-Anhalt Landesflagge
Die Landesflagge von Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt

Das Land Sachsen-Anhalt (niederdeutsch: Sassen-Anholt, englisch: Saxony-Anhalt) ist eine parlamentarische Republik. Es ist ein teilsouveräne Gliedstaat innerhalb eines Bundesstaates.


Hauptstadt

Die Hauptstadt vom Bundesland Sachsen-Anhalt ist Magdeburg. Magdeburg hat 237.565 Einwohner (2019).

Die Lage von Sachsen-Anhalt auf der Deutschlandkarte
Die Lage Sachsen-Anhalts in Deutschland

Lage

Sachsen-Anhalt liegt in der Mitte Deutschlands und teilt sich seine Landesgrenzen mit den Bundesländern Sachsen, Niedersachsen, Thüringen und Brandenburg.


Einwohner

Die Anzahl der Einwohner von Sachsen-Anhalt beläuft sich auf 2,195 Millionen (Stand Dezember 2019). Damit steht Sachsen-Anhalt auf Platz 11 der bevölkerungsreichsten Bundesländer Deutschlands.


Bevölkerungsdichte

Während Landesteile im Norden nur dünn besiedelt sind, liegt die Bevölkerungsdichte im Süden und in der Mitte über 150 Einwohner je Quadratkilometer. Im Schnitt leben in Brandenburg 107 Einwohner auf einem km².


Fläche

Die Fläche Sachsen-Anhalts beträgt knapp 20.452 km². Damit ist es das flächenmäßig achtgrößte Bundesland von Deutschland.


Gründung

Sachsen-Anhalt wurde am 3. Oktober 1990 gegründet.


Städte

Sachsen-Anhalt verfügt über ein paar Großstädte und zahlreiche Mittelstädte. Die fünf bevölkerungreichsten Städte sind:

  1. Halle (Saale): 238.762 Einwohner, 135,02 km² Fläche
  2. Magdeburg: 237.565 Einwohner, 201 km² Fläche
  3. Dessau-Roßlau: 80.103 Einwohner, 244,74 km² Fläche
  4. Lutherstadt Wittenberg: 45.752 Einwohner, 240,34 km² Fläche
  5. Halberstadt: 40.329 Einwohner, 142,98 km² Fläche

Liste aller Städte

Insgesamt gibt es 104 Städte in Sachsen-Anhalt. Um die komplette Liste zu sehen bitte ausklappen.

Lister aller Städte in Sachsen-Anhalt

Aken (Elbe)
Allstedt
Alsleben (Saale)
Annaburg
Arendsee (Altmark)
Arneburg
Arnstein
Aschersleben
Bad Bibra
Bad Dürrenberg
Bad Lauchstädt
Bad Schmiedeberg
Ballenstedt
Barby
Bernburg (Saale)
Bismark (Altmark)
Bitterfeld-Wolfen
Blankenburg (Harz)
Braunsbedra
Burg
Calbe (Saale)
Coswig (Anhalt)
Dessau-Roßlau
Eckartsberga
Egeln
Falkenstein/Harz
Freyburg (Unstrut)
Gardelegen
Genthin
Gerbstedt
Gommern
Gräfenhainichen
Gröningen
Güsten
Halberstadt
Haldensleben
Halle (Saale)
Harzgerode
Havelberg
Hecklingen
Hettstedt
Hohenmölsen
Ilsenburg (Harz)
Jerichow
Jessen (Elster)
Kalbe (Milde)
Kelbra (Kyffhäuser)
Kemberg
Klötze
Könnern
Köthen (Anhalt)
Kroppenstedt
Landsberg
Laucha an der Unstrut
Leuna
Lutherstadt Eisleben
Lutherstadt Wittenberg
Lützen
Magdeburg
Mansfeld
Merseburg
Möckern
Mücheln (Geiseltal)
Naumburg (Saale)
Nebra (Unstrut)
Nienburg (Saale)
Oberharz am Brocken
Oebisfelde-Weferlingen
Oranienbaum-Wörlitz
Oschersleben (Bode)
Osterburg (Altmark)
Osterfeld
Osterwieck
Quedlinburg
Querfurt
Raguhn-Jeßnitz
Salzwedel
Sandau (Elbe)
Sandersdorf-Brehna
Sangerhausen
Schönebeck (Elbe)
Schraplau
Schwanebeck
Seehausen (Altmark)
Seeland
Staßfurt
Stendal
Stößen
Südliches Anhalt
Tangerhütte
Tangermünde
Teuchern
Thale
Wanzleben-Börde
Wegeleben
Weißenfels
Werben (Elbe)
Wernigerode
Wettin-Löbejün
Wolmirstedt
Zahna-Elster
Zeitz
Zerbst/Anhalt
Zörbig

[collapse]

Postleitzahlen

Die PLZ in Sachsen-Anhalt liegen zwischen 06001 und 39649:

Alle PLZ

06001-06548
06601-06928
14715-14715
29401-29416
38481-38489
38801-39649

[collapse]

Sprachen und Dialekte

Die Amtssprache ist Deutsch. Darüber hinaus gibt es einige regionale Dialekte. Das wären im Einzelnen:

  • Hochdeutsch
  • Niederdeutsch
  • Mark-Brandenburgisch
  • Thüringisch-Obersächsisch

Einkommensdurchschnitt

Das durchschnittliche Einkommen eines Sachsen-Anhalters liegt bei 39.168 EUR brutto/Jahr. Das sind 3.264 € brutto im Monat (2017).


Religionen

Der Großteil der Sachsen-Anhalter Menschen gehören keiner Religion an.

  1. Katholisch (3,5 %)
  2. Evangelisch (12,7 %)
  3. Konfessionslos (80 %)

Klima

Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 10,9 °C. Der jahresdurchschnittliche Niederschlag liegt bei 352,5 mm.


Gewässer

Sachsen-Anhalt ist bekannt für sein weitverzweigtes Fließgewässernetz. Insgesamt verfügt es über eine Wasserlauflänge von ca. 24.000 km. Die Elbe (Gesamtlänge 1.094 km) als das Hauptgewässer, schlängelt sich dabei 302 km durch das Bundesland.

Längste Flüsse

Die fünf längsten Flüsse. Sortiert nach Länge sind:

  1. Elbe (1.094 km)
  2. Saale (413 km)
  3. Havel (325 km)
  4. Aller (263 km)
  5. Weiße Elster (257 km)

Weitere nennenswerte Fließgewässer sind die Bode, Unstrut, Mulde, Ohre, Tanger und Aland.

Größte Seen

Die fünf flächenmäßig größte Seen und ihrer tiefsten Stelle sind:

  1. Geiseltalsee (1.840 ha, tiefster Punkt: 78 m)
  2. Großer Goitzschesee (1.332 ha, tiefster Punkt; 48 m)
  3. Gremminer See (544 ha, tiefster Punkt: 33 m)
  4. Arendsee (514 ha, tiefster Punkt: 50 m)
  5. Concardiasee (350 ha, tiefster Punkt: 61 m)

Gebirge

Die höchste Erhebung (der höchste Berg) ist der auch über die Landeskrenzen hinweg sehr bekannte Berg Brocken mit 1.141,1 m. Dagegen ist mit 17 m die Elbe (an der Grenze zu Niedersachsen) der tiefste Punkt des Bundeslandes.


Arbeitgeber

Einige große Arbeitsgeber mit mehreren tausend Beschäftigten sind in Sachsen-Anhalt angesiedelt. Die Unternehmen mit den meisten Mitarbeitern sind:

  1. Deutsche Bahn (ca. 7.387 Mitarbeiter)
  2. Deutsche Post DHL (ca. 5.100 Mitarbeiter)
  3. Dow Gruppe Deutschland (ca. 4.700 Mitarbeiter)
  4. AMEOS Kliniken Gruppe (Region Ost) (ca. 3.900 Mitarbeiter)
  5. EDEKA Märkte (ca. 3.771 Mitarbeiter)

Sportvereine

Einige große Sportvereine bieten ein reichhaltiges Angebot verschiedenster Sportarten an. Neben Kampfsport, Turnen und Basketball auch Schwimmen und weitere. Der Fußballverein 1. FC Magdeburg spielte bisher meist in der 2. Bundesliga und der 3. Liga.

  • 1. FC Magdeburg
  • Sportverein Halle
  • Universitätssportverein Halle
  • VSB 1980 Magdeburg
  • USC Magdeburg

Sehenswürdigkeiten

Das Land Sachsen-Anhalt bietet einige Sehenswürdigkeiten. Bekannt eund beliebte Touristenattraktionen sind:

  • Brocken – Der Brocken ist der höchste Berg Norddeutschlands und sowohl bei Wanderern als auch bei Naturliebhabern äußerst beliebt.
  • Wörlitzer Park – Der zum UNESCO-Welterbe zählende Wörlitzer Park zieht Jahr für Jahr Millionen Besucher an und überzeugt nicht nur mit der Landschaft an sich sondern auch mit dem angrenzenden Schloss mit dem grauen Haus, der Synagoge und der Kirche.
  • Magdeburg – Magdeburg bietet sowohl eine einzigartige Vergangenheit als auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus der Gegenwart, wie beispielsweise den Dom, das Wasserstraßenkreuz, den Elbauenpark sowie eine Vielzahl an Museen und historischen Plätzen.

Bekannte Personen

Es gibt einige prominente Personen die aus Sachsen-Anhalt stammen und auch über die Grenzen von Deutschland hinweg berühmt sind:

  • Otto I. der Große – er war der erst Kaiser des Römischen Reiches und entwickelte sich so zu einer der bedeutendsten römisch-deutschen Herrscher aller Zeiten.
  • Martin Luther – er legte den Grundstein für die Reformation, spaltete unbeabsichtigt die Kirche und wurde insbesondere bekannt durch die Lutherbibel.
  • Otto von Bismarck – er war ein deutscher Politiker, Staatsmann, Ministerpräsident von Preußen und Bundeskanzler des Norddeutschen Bundes wobei er insbesondere als erster Reichskanzler des Deutschen Reiches Bekanntheit erlangte.

Essen und Spezialitäten

Typisch reginonales Essen sind 1.Harzer Rollen und Harzer Käse, 2.Baumkuchen und 3.Halloren-Kugeln


Flughäfen

Auch mit dem Flugzeug kommt man gut in die Region. Die beiden größten Flughäfen sind:

Flughafen Leipzig/Halle (2.618.772 Passagiere im Jahr 2019)
Flugplatz Magdeburg (31.675 Passagiere im Jahr 2006)


Schulen

Insgesamt gibt es in Sachsen-Anhalt 868 unterschiedliche Schulen. Die größte Schule mit den meisten Schülern ist das Ludwigsgymnasium Köthen (ca. 1.000 Schüler).

  • Grundschule: 499
  • Sekundarschule: 130
  • Gemeinschaftsschule: 43
  • Gymnasium: 81
  • Förderschule: 98
  • Gesamtschule: 12
  • Freie Waldorfschule: 3
  • Schule des Zweiten Bildungsweges: 2

Feiertage und Schulferien

Feiertage 2021

Alle Feiertage in Sachsen-Anhalt im Jahr 2021
Neujahr Fr, 01.01.2021
Heilige Drei Könige Mi, 06.01.2021
Karfreitag Fr, 02.04.2021
Ostersonntag So, 04.04.2021
Ostermontag Mo, 05.04.2021
Tag der Arbeit Sa, 01.05.2021
Christi Himmelfahrt Do, 13.05.2021
Pfingstsonntag So, 23.05.2021
Pfingstmontag Mo, 24.05.2021
Tag der deutschen Einheit So, 03.10.2021
Reformationstag So, 31.10.2021
Heiliger Abend (Bankfeiertag) Fr, 24.12.2021
1. Weihnachtsfeiertag Sa, 25.12.2021
2. Weihnachtsfeiertag So, 26.12.2021
Silvester (Bankfeiertag) Fr, 31.12.2021

Schulferien 2021

Aktuelle Ferientermine in Sachsen-Anhalt auf einen Blick
Winterferien Mo, 08.02.2021 – Sa, 13.02.2021
Osterferien Mo, 29.03.2021 – Sa, 03.04.2021
Pfingstferien Mo, 10.05.2021 – Sa, 22.05.2021
Sommerferien Do, 22.07.2021 – Mi, 01.09.2021
Herbstferien Mo, 25.10.2021 – Sa, 30.10.2021
Weihnachtsferien Mi, 22.12.2021 – Sa, 08.01.2022

 

Feiertage 2022

Alle Feiertage in Sachsen-Anhalt im Jahr 2022

Neujahr Sa, 01.01.2022
Heilige Drei Könige Do, 06.01.2022
Karfreitag Fr, 15.04.2022
Ostersonntag So, 17.04.2022
Ostermontag Mo, 18.04.2022
Tag der Arbeit So, 01.05.2022
Christi Himmelfahrt Do, 26.05.2022
Pfingstsonntag So, 05.06.2022
Pfingstmontag Mo, 06.06.2022
Tag der deutschen Einheit Mo, 03.10.2022
Reformationstag Mo, 31.10.2022
Heiliger Abend (Bankfeiertag) Sa, 24.12.2022
1. Weihnachtsfeiertag So, 25.12.2022
2. Weihnachtsfeiertag Mo, 26.12.2022
Silvester (Bankfeiertag) Sa, 31.12.2022

Schulferien 2022

Ferientermine 2022 in Sachsen-Anhalt auf einen Blick
Winterferien Sa, 12.02.2022 – Sa, 19.02.2022
Osterferien Mo, 11.04.2022 – Sa, 16.04.2022
Pfingstferien Mo, 23.05.2022 – Sa, 28.05.2022
Sommerferien Do, 14.07.2022 – Mi, 24.08.2022
Herbstferien Mo, 24.10.2022 – Fr, 04.11.2022
Weihnachtsferien Mi, 21.12.2022 – Do, 05.01.2023

Coronavirus

Alle aktuellen Informationen zum Corona-Virus in Sachsen-Anhalt finden Sie auf der offiziellen Seite.


Alle Angaben ohne Gewähr | Die Abkürzungen der Bundesländer folgen den auf EU-Ebene beschlossenen Abkürzungen der Regionen | Statistik und Zahlen von Statista und Wikipedia (2015) | Bildquellen: Landesflagge:https://de.wikipedia.org/wiki/Sachsen-Anhalt#/media/Datei:Flag_of_Saxony-Anhalt_(state).svg, Deutschlandkarte:https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Locator_map_Saxony-Anhalt_in_Germany.svg